Home
Berufliches:
walter consulting assessments

Private
Publikation:
walterconsulting buch villa berg
Luftfahrt-
Antiquariat:
zeitschriften
buecher
 
walter consulting kontakt
 
sitemap
 
 
bestellung Zeitschriften
Als Muhammad Ali Swissair-
Präsident werden wollte
zurück zur Übersicht: buecher
 
"Swissair-Vertreter auf Aussenposten erzählen"
 
Die Aussenvertreter der Swissair waren echte Kosmopoliten, die im Laufe ihres Lebens viele Male den Arbeits- und Wohnsitz wechselten, die unterschiedlichsten Kulturen verinnerlichten und sehr viel erlebten. Sie sind deshalb voller unerzählter Geschichten, viele von ihnen so delikater Natur, dass sie erst heute publik gemacht werden können. Fünfzig dieser Ehemaligen griffen nun in die Tasten und schildern Begebenheiten, die sie besonders geprägt haben oder ihnen nahe gegangen sind.

Diese Geschichten umfassen Episoden am Rande grosser historischer Ereignisse, Erlebnisse von Korruption, Krisen, Krieg und Terror, diplomatischen Irrläufen ebenso wie viele heitere Szenen und entführen den Leser auf eine spannende Reise rund um den Globus. Einige Beispiele: Entführt in Buenos Aires, Leben und Überleben im libanesischen Bürgerkrieg, Ein Flugzeug voll Gold, Erlebnisse mit dem KGB, Heiteres aus Eriwan, Im Tränenmeer von Halifax, Grounding aus brasilianischer Sicht.
   
 
Buchtitel
Als Muhammad Ali Swissair-Präsident werden wollte
Sprache   Deutsch
Autor/Autorin   Hans Kissenpfennig und Urs von Schroeder
Herausgeber   Verlag Neue Zürcher Zeitung
Erscheinungsdatum   1.10.2011
Seitenzahl   239, Kartonierter Einband
Gewicht ca.   0,8 kg
Abmessungen   15.0 x 1.8 x 22.0 cm
Zustand   neuwertig, nur kleine Gebrauchsspuren am Buchumschlag
Mein Angebot   CHF/EUR 5.-- (Neupreis ca. 15.-- )